Unternehmensstrafrecht

Unsere Kanzlei verfügt über eine konsolidierte Erfahrung in der Verteidigung physischer oder juristischer Personen, die in Strafverfahren verwickelt sind, sei es als Angeklagte, Geschädigte, zivilrechtlich oder strafrechtlich Haftpflichtige ex Gesetzerlass 2001  Nr. 231.

Unsere Kanzlei ist in sämtlichen Zweigen des Wirtschaftsstrafrechts äußerst kompetent, sowohl im Unternehmens-, Konkurs- und Steuer-Strafrecht, als auch bei Anklageerhebungen zum Schutz der Umwelt und der Sicherheit am Arbeitsplatz, Finanz-, Bank- sowie Vermögensdelikten und bei Verstößen gegen die Städteordnung.

Die Kanzlei baut auf die langjährige Erfahrung eines Expertenteams im Bereich des Strafrechts auf – mit besonderem Augenmerk auf die Abwicklung unserer Tätigkeiten der Beratung, des Beistands oder der Verteidigung vor Gericht. Unsere spezifischen Disziplinen sind folgende:

  • Steuer- und Konkursdelikte;
  • Auf einer strafbaren Handlung juristischer Personen beruhende Verwaltungsübertretungen ex Gesetzerlass 2001 Nr. 231;
  • Unternehmens- und Finanzdelikte;
  • Betriebsunfälle und Sicherheit am Arbeitsplatz  ex Gesetzerlass 2008 Nr. 81;
  • Umweltdelikte und Bauvergehen;
  • Cybercrime und Verleumdung über die Medien oder das Web;
  • Produktfälschung und strafrechtlicher Schutz des industriellen und geistigen Eigentums.

 

Die Mitglieder unserer Kanzlei üben ferner postuniversitäre Ausbildungen oder fachliche Schulungen aus und nehmen in ihrer Eigenschaft als Referenten oder Moderatoren an Kongressen oder Arbeitskreisen über spezifische Bereiche des Wirtschaftsstrafrechts teil. Des Weiteren kümmert sich die Kanzlei um die Ausarbeitung und das Management von Organisationsmodellen ex Gesetzerlass 2001 Nr. 231 für mittelständische Firmen und Großunternehmen; hier sind wir an diversen Aufsichtsstellen von Gesellschaften und Unternehmensgruppen beteiligt, auch internationalen.